Die modernen Techniken der Bissumstellung (SUS & Co.)

Ort: Hamburg

Datum:

25.11.2022

Fr.: 13:00 - 19:00 Uhr

395,- € zzgl. ges. MwSt. (inkl. Set der SUS-Feder)
7 Fortbildungspunkte
Kurs-Nr. SBJA22-001

Auf Ihre Teilnahme freut sich

Der Einsatz von festsitzenden Apparaturen ermöglicht kieferorthopädische Maßnahmen auch bei Spätbehandlungen mit geringem Restwachstum oder wenn der Einsatz eines Headgears oder von herausnehmbaren Geräten nicht möglich ist.
Es werden die verschiedenen festsitzenden Behandlungstechniken vorgestellt und in ihrer Wirkungsweise erläutert, unter anderen die SUS (Sabbagh-Universal-Spring), die durch ihre 24-Stunden-Wirkung eine effektive Behandlung der Distalbisslage, die Kiefergelenkreposition und eine Distalisation ermöglicht, ohne auf die Kooperation des Patienten angewiesen zu sein.


Kursschwerpunkte

   ● Theoretische Grundlagen der funktionellen Vorverlagerung
      des Unterkiefers (Jumping the bite)
   ● Übersicht, Indikationen und Kontraindikationen
      der SUS, des Herbst-Scharniers,
      Jasper-Jumper, Sagittal Developer etc.
   ● Herbsteffekt: 24-Stunden-Wirkung, kooperationsfrei,
      kann Extraktion oder Operation ersparen
   ● Headgeareffekt: extrusionsfrei, HWS-freundlich
   ● Repositionseffekt: zur Behandlung
      von Kiefergelenkdysfunktionen
   ● Praktische Übungen mit der SUS-Feder am Typodonten
   ● Retention, Stabilität und Rezidiv, Problembehebung

Zurück